Systemische Beratung

 

Meine Beratungen folgen grundsätzlich dem systemischen Ansatz. Im Fokus steht das System, z.B. ein Unternehmen, eine Familie oder eine Person in seiner Umgebung sowie dessen Mitglieder und deren Beziehungen bzw. Interaktionen zueinander. Nicht der isolierte Mensch ist das Objekt der Betrachtung, sondern sein gesamtes Lebensumfeld, seine Lebensbedingungen und sein Herkunftssystem.

 

Der systemische Ansatz ist außerdem lösungs- und ressourcenorientiert. Nicht das Problem, sondern die verschiedenen Lösungswege werden in den Mittelpunkt gestellt. Es wird davon ausgegangen, dass das System bzw. die Mitglieder selbst Lösungsalternativen erarbeiten können. Das Verhalten der Mitglieder, deren Handlungsfähigkeit und Selbstwert sowie die Beziehungsmuster und die Kommunikation sollen sich im System nachhaltig verbessern. Systemische Beratung ist Hilfe zur Selbsthilfe!

 

Zielgruppe meiner systemischen Beratung sind Einzelpersonen, Gruppen und Organisationen mit Entwicklungs- und Veränderungsabsichten. Die Beratung ist auf Ihre Ziele ausgerichtet und daher thematisch und zeitlich begrenzt. Basis für die erfolgreiche Zusammenarbeit sind gegenseitiges Vertrauen, Respekt und Freiwilligkeit. Ein vertrauensvoller Umgang mit persönlichen Informationen ist selbstverständlich. Eine Beendigung ist jederzeit möglich.

 

Als Klient sind Sie Experte für Ihre Probleme – genauso für Ihre Lösungen. Als Berater bin ich der Experte für den Weg zum Finden Ihrer Lösungen. Ich bin impulsgebender Fragesteller, Wegbegleiter, Zuhörer, Feedbackgeber, Ideenanreger, manchmal auch Advocatus Diaboli. Durch meine Erfahrung kann ich typische Kommunikationsmuster erkennen und neue Sichtweisen auf eingefahrene Probleme ermöglichen. Ich gebe Ihnen keine Lösungen vor! Ich unterstütze Sie aber dabei, individuell passende Lösungen zu (er-)finden.