Konfliktfelder

 

Wie erkennen Sie den Bedarf für eine Mediation? Für die Feststellung eines Bedarfes können Sie die Checkliste der WKO heranziehen. Verlassen Sie sich auf Ihre Intuition um Konflikte zu identifizieren und handeln Sie rechtzeitig. Sie sollten besonders auf Auffälligkeiten in den folgenden Bereichen achten:

  • Kosten: z.B. Zeitverlust, Fluktuation, niedrige Arbeitsmotivation, Krankenstände
  • Risiken: z.B. passiver Widerstand, Vandalismus, Rechtsverfahren
  • Negativer Einfluss auf die Entscheidungsqualität: z.B. Informationsfluss, Dauer

 

Häufige Konfliktfelder im wirtschaftlichen Kontext sind:

  • Kämpfe zwischen Funktionen, z.B. Innendienst/Außendienst, Produktion/Vertrieb
  • Differenzen zwischen Hierarchien
  • Probleme am Arbeitsplatz, wie z.B. Mobbing, Diskriminierung, Belästigung, Teamkonflikte, Differenzen zwischen Arbeitnehmern
  • Betriebsansiedlungen und Standortkonflikte mit Anrainern
  • Betriebsübergaben
  • Streitigkeiten in Familienunternehmen
  • Umstrukturierungen und Change-Prozesse
  • Arbeitsrecht
  • Kooperationskonflikte, z.B. bei Gesellschaftern, in Kanzleien, Praxisgemeinschaften oder Verbänden

 

Vereinbaren Sie einen Termin: 07223 / 890 79 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!